Verlängern Sie die Lebensdauer Ihrer geliebten Kleidungsstücke mit diesen einfachen Pflege- und Reparaturtechniken. Sie können Waschen durch Auslüften und Reparieren statt Wegwerfen ersetzen. Wenn Sie Ihr Kleidungsstück lieben, lassen Sie uns einen Weg finden, es so lange wie möglich zu erhalten!

Waschen:

  • Füllen Sie einen Eimer mit lauwarmem Wasser (30 Grad Celsius oder 86 Grad Fahrenheit) und fügen Sie einen Esslöffel mildes Babyshampoo hinzu.
  • Tauchen Sie Ihr JULAHAS-Kleidungsstück ein und lassen Sie es ein paar Minuten einweichen. Bewegen Sie es vorsichtig mit den Händen, bevor Sie es herausnehmen. Bei dunklen Farben ist es normal, dass bei den ersten Wäschen überschüssige Farbe ausläuft.
  • Ersetzen Sie das Wasser durch normales, lauwarmes Wasser (dieselbe Temperatur wie beim ersten Mal), tauchen Sie Ihr Kleidungsstück ein und wirbeln Sie es durch.
  • Wringen Sie es nicht aus, um das überschüssige Wasser zu entfernen. Rollen Sie Ihr JULAHAS Cape zwischen einem Handtuch ein, um überschüssiges Wasser aufzusaugen. Legen Sie es zum Trocknen flach hin.
  • Bügeln Sie das Kleidungsstück auf Wollstufe und legen Sie idealerweise ein dünnes Schutzgewebe zwischen das Bügeleisen und Ihr Kleidungsstück.

Flecken entfernen:

Anstatt das gesamte Kleidungsstück zu waschen, ist es einfacher, nur den Fleck zu entfernen. Und so geht's:

  • Befeuchten Sie die fleckige Stelle. Bürsten Sie den Fleck vorsichtig mit einer Zahnbürste und einer kleinen Menge Babyshampoo in kreisenden Bewegungen ab. Spülen Sie den Schaum unter dem Wasserhahn ab und legen Sie das Kleidungsstück zum Trocknen flach hin.
  • Bügeln Sie den Fleck auf Wollstufe und legen Sie ein Schutztuch zwischen Bügeleisen und Kleidungsstück.

Aufbewahrung:

Legen Sie Ihr Kleidungsstück zusammen, wenn Sie es nicht benutzen.

Pilling

Leichte Pillingbildung ist bei allen Wollprodukten üblich und völlig normal. Sie treten dort auf, wo der Stoff an Ihrer Tasche oder unter den Armen reibt. Die Pills auf unseren naturbelassenen Stoffen lassen sich leicht entfernen, indem Sie sie mit den Fingern abstreifen.

Fixieren einer Schlaufe

Dehnen oder ziehen Sie den Stoff um die Schlaufe herum, damit sich der gezogene Faden langsam wieder an seinen Platz setzt. Möglicherweise müssen Sie dies ein paar Mal tun, bis die Schlaufe ganz verschwindet oder sich verringert. Wenn es sich nur um einen Faden handelt, der gezogen wurde und sich nach dem Dehnen nicht mehr zurückziehen lässt, können Sie ihn abschneiden, ohne Ihr Kleidungsstück zu beschädigen.

Kontaktieren Sie uns unter info@julahas.com für weitere Tipps und Anregungen!